Der neue MedAT HERO: Dein Held für den BMS-Teil

MedAT HERO - Fit für den BMS im Aufnahmetest für Medizin


Die Med-Breaker-Familie ist gewachsen! Wir freuen uns, euch endlich unseren MedAT HERO vorstellen zu dürfen. Dieses Lehrbuch ist in Kooperation mit dem öbv-Verlag entstanden und soll dich bestmöglich auf den BMS-Teil im Medizin-Aufnahmetest vorbereiten.

 

Du kannst dich auf eine testnahe Vorbereitung mit ausführlichen Erklärungen in den vier BMS-Bereichen Biologie, Chemie, Physik und Mathematik freuen. Zahlreiche färbige Illustrationen und Bilder helfen dir, die Lerninhalte besser zu verstehen.  Ein heraustrennbares Periodensystem und gekennzeichnete HERO-Tipps unterstützen dich bei der Vorbereitung. Außerdem kannst du kostenlos auf eine Online-Fragensammlung mit 1.500 neu-erstellten Fragen zugreifen. Diese kannst du in Ergänzung zu den verschiedenen Kapiteln im MedAT HERO üben oder in Form einer Testsimulation in einer zufälligen Reihenfolge absolvieren. Der MedAT HERO ist für die Vorbereitung auf den MedAT-H und MedAT-Z geeignet.

 

Du möchtest den MedAT HERO bestellen?

Dann besuche uns am besten auf unserer Bücher-Seite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hannes (Sonntag, 31 Mai 2020 09:34)

    Hallo liebes Med-breaker Team,
    reicht der Inhalt des Buches aus um für die Prüfung vorbereitet zu sein? In der Beschreibung steht ''Grundlagenvorbereitung für den BMS'' und jetzt bin ich mir unsicher wieviel bzw. Wie tief ich mich zusätzlich vorbereiten sollte.
    Liebe Grüße!

  • #2

    med-breaker (Sonntag, 31 Mai 2020 12:38)

    Hallo lieber Hannes,

    die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass man in den letzten Jahren über 80 Prozent der Testfragen durch unsere Vorbereitung beantworten konnte. Wir zielen darauf ab, eine solide Grundlage zu bilden und distanzieren uns von zu tiefgründigen Fakten. Beim MedAT geht es vielmehr darum eine Vielzahl von Fragen beantworten zu können, es wird dabei sicher auch die eine oder andere Frage geben, welche mittels unserer Vorbereitung nicht zu beantworten ist.
    Wir haben beobachtet, dass wenn man sich zu sehr auf Fachwissen fokussiert, die Grundlagen beziehungsweise das Wesentliche aus den Augen verliert und dann wertvolle Punkte verschenkt.
    Falls du in deiner Vorbereitung noch genug Zeit hast, kannst du dein Wissen natürlich immer mit dem Internet und Fachliteratur ergänzen (:

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Vorbereitung auf den MedAT,
    das Med-Breaker (ONE), BMS-Breaker, Test-Breaker, Mini-Breaker und el MedATo Team