Implikationen erkennen

 

Der Untertest "Implikationen erkennen" soll über die Fähigkeit des logischen Schlussfolgerns urteilen. Hierzu werden zwei Aussagen einander gegenübergestellt. Diese sollen in Verbindung gebracht werden, um zu einer sinnvollen Lösung zu gelangen. Es kann auch sein, dass keine der Schlussfolgerungen richtig ist. In diesem Falle ist die Antwort (E) anzukreuzen. Übungsbeispiele und Instruktionen finden sich im VMC unter dem Untertest Implikationen erkennen.

 

 

 Übungsbeispiel: Implikationen erkennen 

 

Alle Kinder sind Volksschüler.

Einige Kinder sind Mädchen.

 

A) Alle Mädchen sind Volksschüler.

B) Alle Mädchen sind keine Volksschüler.

C) Einige Mädchen sind Volksschüler.

D) Einige Mädchen sind keine Volksschüler.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Ob es Mädchen gibt, die keine Volksschüler sind, weiß man nicht.

Was man aber weiß ist, dass mindestens ein Mädchen ein Volksschüler ist. Deshalb ist die Antwort C richtig. 

Solltest du Probleme mit diesem Lösungsbeispiel haben, empfehlen wir dir, dich in unsere Strategien einzulesen. 

Mit den von uns grafisch beschriebenen Strategien konnte man letztes Jahr hier alle Punkte erreichen. :)

 

 

 

Beim MedAT wirst du in einer Zeit von 10 Minuten einen Aufgabenpool von 10 Beispielen lösen müssen.

Unsere kognitive Testsimulation für diesen Untertest beginnt mit dem nächsten Beispiel. Viel Erfolg! :)

 

 

 

 

 


Aufgabe 26:

 

Einige O sind keine V.

Alle O sind I.

 

A) Alle I sind V.

B) Alle I sind keine V.

C) Einige I sind V.

D) Einige I sind keine V.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 27:

 

Alle N sind keine E.

Einige G sind E.

 

A) Alle G sind N.

B) Alle G sind keine N.

C) Einige G sind N.

D) Einige G sind keine N.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 28:

 

Alle E sind keine F.

Einige E sind A.

 

A) Alle A sind F.

B) Alle A sind keine F.

C) Einige A sind F.

D) Einige A sind keine F.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 29:

 

Alle H sind keine M.

Alle T sind H.

 

A) Alle T sind M.

B) Alle T sind keine M.

C) Einige T sind M.

D) Einige T sind keine M.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 30:

 

Einige F sind I.

Alle I sind J.

 

A) Alle J sind F.

B) Alle J sind keine F.

C) Einige J sind F.

D) Einige J sind keine F.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 31:

 

Alle C sind keine D.

Einige I sind C.

 

A) Alle I sind D.

B) Alle I sind keine D.

C) Einige I sind D.

D) Einige I sind keine D.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 32:

 

Alle M sind keine E.

Alle L sind E.

 

A) Alle L sind M.

B) Alle L sind keine M.

C) Einige L sind M.

D) Einige L sind keine M.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 33:

 

Alle H sind I.

Alle O sind H.

 

A) Alle O sind I.

B) Alle O sind keine I.

C) Einige O sind I.

D) Einige O sind keine I.

 

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 34:

 

Alle V sind G.

Einige N sind keine G.

 

A) Alle N sind V.

B) Alle N sind keine V.

C) Einige N sind V.

D) Einige N sind keine V.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.

 

 

Aufgabe 35:

 

Alle E sind keine F.

Alle F sind J.

 

A) Alle J sind E.

B) Alle J sind keine E.

C) Einige J sind E.

D) Einige J sind keine E.

E) Keine Schlussfolgerung ist richtig.