Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 


Schaffe ich mit eurem Buch den Medizinaufnahmetest?

 

Das liegt in der Hand des Testteilnehmers bzw. der Testteilnehmerin. Unserer Meinung nach bedarf es im Großen und Ganzen einer breiten Anzahl an verschiedenen Übungsmöglichkeiten und passenden Strategien, um bei diesem Test gut abzuschneiden. Unser Buch beinhaltet eine Vielzahl an selbsterstellten Übungsmaterialien und Strategien - es sei natürlich auch gesagt, dass nicht jede Strategie für jeden geeignet ist. Deshalb gilt es, durch Selektion, die für sich am besten geeignete Strategie herauszufinden. Der Lernfortschritt macht es aus. Man wird schnell erkennen, ob eine Strategie das gewünschte Ergebnis bringt, oder nicht. Weiters ist es sinnvoll, sich in Kleingruppen zu organisieren und sich gemeinsam für den Test vorzubereiten - auch die Verwendung von mehreren Übungsmaterialien ist sinnvoll. Außerdem gilt, je früher man mit der Vorbereitung und dem Arbeiten beginnt, desto besser. Wir begannen bereits im Dezember. Schlussendlich kann man durchaus sagen, was bereits StudienwerberInnen in Internetforen erwähnt haben:

 

"Der Traum des Medizinstudiums hängt nicht vom Med-Breaker ab, aber er kann helfen, diesen Traum zu verwirklichen."

 

 

Mir gefällt euer Buchcover, wie seid ihr auf die Idee gekommen?

 

Die Idee kam uns mehr oder weniger am Frequency. Vor der Hauptbühne dieses Festivals befindet sich jedes Jahr der Wave-Breaker. Nur wer rechtzeitig kommt, findet Platz im Wave-Breaker. Um den großen Andrang an StudienwerberInnen zu entkommen, bedarf es einem großen Wissen und Können. Wer in der ersten Reihe sein möchte, beginnt meist früh zu lernen. In der vorletzten Figurenzeile vom Cover befindet sich eine Person. Diese ist umgeben von vielen anderen Personen (Figuren), die ebenfalls um einen Studienplatz kämpfen. Nur die Besten beim Test bekommen anschließend auch einen Studienplatz. Diese Personen haben sich von der Welle abgesetzt.

 

 

Wie lange dauert der Versand und wann wird mein Buch versendet?

 

Bei eingegangener Zahlung wird das Buch so schnell wie möglich versendet. Du musst uns keine Auftragsbestätigung zukommen lassen, es reicht, wenn du in deinem Zahlungsauftrag (Netbanking oder direkt vor Ort in einer Bank) die Bestellnummer deiner Bestellung angibst (notfalls geht natürlich auch z.B. Med-Breaker + Name der Versandadresse).

Der Zahlungseingang per Vorkasse kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Die Versandzeit hängt von dem Land ab, aus dem du bestellst. Unsere Produkte sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, sofort versandfertig. Über die genaue Lieferfrist beziehungsweise über den Versand findest du weitere Informationen unter folgendem Link:

http://www.medat-vorbereitung.at/j/shop/deliveryinfo

 

 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Übungsbuch zu erstellen?

 

Die Idee, ein Übungsbuch zu erstellen, kam uns bereits im April 2013. Wir waren frustriert, da es so wenige Übungsmaterialien für den damals neuen MedAT- Aufnahmetest gab. Die vorhandenen Übungsmaterialien und besonders die Strategien für die Untertests waren sehr oberflächlich. Anschließend haben sich Michael und Philipp zusammengesetzt, um neue Strategien auszuarbeiten. Beide haben dieselben Strategien für den MedAT13 verwendet und mit ihren Strategien im Jahr 2013 mehr als 80% im kognitiven Teil erreicht. Nachdem die Testergebnisse veröffentlicht wurden, begann die Arbeit am Med-Breaker für kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten.

 

 

Wer steckt hinter dem Med-Breaker Team?

 

Hinter dem Med-Breaker Team stehen viele Personen. Egal ob Philipp oder Michael, Julia, Paul, Aaron, Daniel, Miriam, Magdalena, Mateo, Bianca, Hannah, Kathi, Caro, Patrick, Bernd, Melanie, Christoph, Alex oder andere Medstudis, über LektorInnen, die Unterstützung unserer Eltern.... alle haben einen beachtlichen Beitrag beigetragen und helfen, unsere Inhalte laufend zu verbessern. Unser Team vergrößert sich regelmäßig, man darf gespannt sein, was die Zukunft bringt. :)

 

 

Was ist der VMC und wie melde ich mich da an? Das VMC Add-on!

 

Die Abkürzung VMC steht für virtueller medizinischer Campus. Dieser beinhaltet neben dem "medizinstudieren.at" Portal wichtige Informationen bezüglich des Aufnahmetests.

 

Der VMC ist unter diesem Link erreichbar.

 

Wähle deine Studienrichtung aus, entweder Human- oder Zahnmedizin. Anschließend kannst du, wenn du noch keinen Zugang hast, auf der Seite des VMCs einen neuen Zugang anlegen. Lies den Text, unter oder rechts neben dem Anmeldefenster, durch. Am Ende der Seite befindet sich rechts ein Kästchen mit dem Inhalt: "Neuen Zugang anlegen?". Klicke dieses an und erstelle den neuen Zugang.

 

Nun solltest du Zugriff auf den VMC haben.