Neu hier?

Du stehst am Beginn deiner Reise zum MedAT? Wir sind für dich da. Gemeinsam und erfolgreich zum MedAT. Mit diesen Infos hast du den Durchblick!

Mit welchen Ausgaben sollte man rechnen?

MedAT-Kosten

Eine Frage, die man sich am Anfang der Vorbereitung auf den Medizin-Aufnahmetest stellt, ist häufig: Mit welchen Kosten muss ich eigentlich rechnen? 💸 Klar, das ist ziemlich individuell, aber dennoch gibt es fixe Kosten, die du auf jeden Fall einkalkulieren solltest. Wir haben dir hier einen nützlichen Überblick über die MedAT-Kosten erstellt, damit du einen ungefähren Überblick hast. 💡

Offizielle MedAT-Kosten der Universitäten

Folgende Information kannst du auf der offiziellen Seite des Aufnahmeverfahrens nachlesen: „Die Kostenbeteiligung beläuft sich auf EUR 110,- pro Anmeldung und muss innerhalb der vorgegebenen Frist bezahlt werden. Damit können alle den Universitäten entstehenden Kosten für das Aufnahmeverfahren abgedeckt werden.“ (vgl. hier, Stand Oktober 2021).

Trage dir die Deadline zur Zahlung der Kostenbeteiligung am besten direkt in deinen Kalender ein. Wenn du die Zahlungsfrist verpasst, kannst du leider nicht am MedAT teilnehmen. ⚠️ Weitere wichtige Infos zur Kostenbeteiligung findest du übrigens noch am Ende dieser Seite! ⬇️

Kosten für Bücher und Vorbereitungsmaterialien

An diesem Punkt fangen die Kosten an, je nach individuellen Bedürfnissen zu variieren. Vielleicht hast du Bücher aus der Schule, mit denen du für den BMS lernen kannst oder du kennst Leute, die dir Vorbereitungsbücher aus dem letzten Jahr geben können. Auf jeden Fall empfehlen wir dir aber mit aktuellen und speziell für den MedAT konzipierten Unterlagen zu lernen. Deine Vorteile📚:

  • die Unterlagen richten sich nach dem Stoff und den aktuellen Stichwortlisten
  • du lernst genau auf den Punkt: nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig
  • du ersparst dir mühsames Zusammensuchen des nötigen Lernstoffs
  • du kannst direkt mit testnahen Übungen dein gelerntes Wissen festigen
  • für den KFF- und SEK-Teil ist es nicht möglich, ohne entsprechende Materialien zu üben

Mit unserem MedAT-Erfolgspaket deckst du den gesamten Lernstoff ab und bekommst eine ideale Grundlage für den MedAT. Das MedAT-Erfolgspaket besteht aus zwölf Büchern inklusive kostenlosem Zugang zur E-Learning Plattform MEDBREAKER ONE und zur MedAT 2go App (Premium). Außerdem sind Aufgaben im Umfang von 16 Testsimulationen enthalten, die dir genügend Sicherheit für den Testtag geben. Für ca. 300 € kannst du dich also sowohl analog mit unseren beliebten Büchern, als auch auch digital mit unsere E-Learning Plattform vorbereiten. 💻

Ob du lieber mit Büchern oder online lernst, bleibt natürlich dir selbst überlassen. Wir legen dir aber ans Herz, zumindest die Testsimulationen in Papierform schreiben. Der MedAT findet am Ende natürlich auch mit Stift und Papier statt, deshalb wäre es gut, wenn du darin schon geübt bist. 📝

Kurse und Testsimulationen

Noch besser ist es natürlich für dich, wenn du eine Testsimulation unter realen Bedingungen besuchst. Viele Teilnehmende berichten uns, dass sie sich durch diese Generalprobe im Test tatsächlich viel sicherer gefühlt haben. Deine Vorteile:

  • testnahe MedAT-Testsimulation am gewünschten Ort
  • umfasst auf Papier gedruckte Aufgaben- und Antwortbögen 
  • individuelle (anonymisierte) Auswertung aller Untertests
  • Aufsicht und Betreuung von erfolgreichen MedAT-Teilnehmenden
  • Feedback, mit dem du deine eigene Vorbereitung personalisierst

Eine komplette Testsimulation kannst du bei uns schon für ca. 80 € besuchen. Oder du überlegst dir, ob du einen kompletten MedAT-Vorbereitungskurs besuchst. Bei den meisten Anbietenden ist dabei ohnehin eine Testsimulation vor Ort enthalten. Viele Testteilnehmende entscheiden sich einen Vorbereitungskurs zu besuchen, da sie die persönliche Betreuung und die Möglichkeit direkt Fragen zu stellen schätzen.

Profitipp: MedAT-Erfolgskurs

Die wirklich allerbeste und intensivste Vorbereitung bekommst du mit unserem brandneuen MedAT-Erfolgskurs! 🥳 Neben unserem Standard-Intensivkurs (40 Einheiten) profitierst du außerdem an einem gesondertem BMS-Unterricht (56 Einheiten im Monat), unserer exklusiven Masterclass (16 Einheiten im Monat) und einer Live-Testsimulation (8 Einheiten). ✏️ Damit erhält du eine besonders intensive und persönliche Vorbereitung und bist so bestens gerüstet für den MedAT! 💪

Sonstige MedAT-Kosten

Nicht zu vergessen sind am Ende natürlich auch noch die Kosten für die Anreise und die eventuelle Nacht in einem Hotel. Wenn du nicht an deinem Testort lebst, empfehlen wir dir nämlich auf jeden Fall schon einen Tag im Voraus anzureisen, um morgens am Testtag keinen Stress zu haben. Auch hierbei sind die Kosten wieder sehr individuell und hängen davon ab, welche Unterkunft du buchst.

FAQ

Wieso gibt es eine Kostenbeteiligung für den MedAT?

Die Kostenbeteiligung haben die Universitäten eingeführt, damit die entstehenden MedAT-Kosten abgedeckt werden können. Dazu gehören beispielsweise die Entwicklung des Aufnahmetests, die Anmietung der Testlokale, Kosten für Aufsichtspersonal und Sicherheitsdienst, sowie Druckkosten.

Wie bezahle ich die Kostenbeteiligung?

Wenn du dich für den MedAT anmeldest, bekommst du automatisch Zugang zu einem persönlichen MedAT-Account. Dort findest du dann einen Link, über den du die Kostenbeteiligung bezahlen kannst. Dies kannst du ganz einfach online per Kreditkarte, PayPal oder Online-Überweisung tätigen. Wichtig ist: Die Anmeldung zum MedAT ist erst dann vollständig gültig, wenn du die Kostenbeteiligung fristgerecht bezahlt hast.

Kann ich auch nach der Frist bezahlen?

Leider gibt es keine Möglichkeit nach Ablauf der Zahlungsfrist die Kostenbeteiligung zu bezahlen. Deshalb hier nochmal der Hinweis: Denk unbedingt daran rechtzeitig zu bezahlen! ⚠️

Bekomme ich die Kostenbeteiligung zurückerstattet wenn ich doch nicht am MedAT teilnehme?

Nein, es gibt allgemein keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die einzige Ausnahme ist dem Mitteilungsblatt der MedUni Wien aus dem Studienjahr 2020/2021 zu entnehmen:

„Eine Abmeldung vom Aufnahmetest nach gültiger Internet-Anmeldung (§ 6) und damit eine Rückerstattung der Kostenbeteiligung ist nur auf Antrag und ausschließlich in begründeten Fällen bis längstens 01.06.2021, 24:00 Uhr möglich, da seitens der Medizinischen Universität Wien jedenfalls zu diesem Zeitpunkt bereits Vorarbeiten für den Testtag geleistet worden sind (Platzreservierung, Beauftragung von Aufsichtspersonal, Aufträge zum Druck etc.).“

Du hast Fragen?

Die schnellsten Antworten gibt es hier!

Hier findest du unsere häufigsten Fragen & Antworten, wo wir alle wichtigen Fragen rund um den MedAT bereits beantwortet haben.